Kfz-Aftermarket

Auch Birner liefert nun das Aviloo-Diagnosetool

Das Aviloo-Batteriediagnosesystem für Elektro- und Plug-In-Hybrid-Fahrzeuge ist für Autohandel und Werkstätten ab sofort über den Vollsortimenter Birner erhältlich. Neben dem ÖAMTC ist das nun ein zweiter starker Vertriebskanal des österreichischen Startups.

Von

Nach Abschluss der Testfahrt wird ein Zertifikat mit allen relevanten Informationen ausgestellt.

Der Vertrieb des Aviloo-Tools erfolgt über die Birner-Niederlassungen in Perchtoldsdorf, Graz, Linz, Salzburg, Innsbruck und Klagenfurt. Händler und Werkstätten haben die Wahl zwischen zwei Nutzungsvarianten – dem Aviloo 4 You und dem Aviloo Plus Modell.

Aviloo 4 You berechtigt zum einmaligen Test eines gebrauchten Elektro- oder Plug-In-Hybrid-Fahrzeugs und ist zum Preis von 180 Euro inkl. MwSt. erhältlich. Der Kunde erhält in diesem Fall die Aviloo Box, der bequem an der OBD-Schnittstelle des Fahrzeugs angeschlossen werden kann. Über die Aviloo Test-App wird in weiterer Folge die Batteriediagnose gestartet. Nach dem Abschluss der Testfahrt erhält der Kunde das Aviloo Zertifikat mit wertvollen Informationen zum tatsächlichen Gesundheitszustand der Antriebsbatterie.

Hinter dem Aviloo Plus Modell verbirgt sich hingegen ein Abo-System. Gegen Bezahlung einer monatlichen Grundgebühr erhält der Händler bzw. die Werkstätte einen Zugang zum Testsystem, mit dem selbstständig Fahrzeugtests angelegt werden können. Die Konfiguration der Aviloo Box im jeweiligen Modell erfolgt automatisch nach Anlage des Fahrzeugs im System. In der Grundgebühr enthalten sind die Kosten für die Hardware, der Zugang zum Testsystem, Support durch Aviloo sowie kostenlose „over the air“-Updates. Beim Abo-Modell wird der Test gesondert mit dem Partner abgerechnet.