1. Halbjahr 2018

Autopark fährt Rekordabsatz ein

Die Autopark-Gruppe mit Sitz in Innsbruck konnte im ersten Halbjahr 2018 mit einem Plus von 11 % auf 2.550 Kaufverträge einen erneuten Absatz-Rekord erzielen.

Von
Automobil Autopark Handel Wirtschaft Autohandel Tirol Fachhandel

Großer Erfolg für das Autopark-Verkaufsteam

An den Standorten Innsbruck, Vomp, Wörgl, Kirchdort und ab 2019 Telfs/Pfaffenhofen bietet die Gruppe Fahrzeuge der Marken Ford, Volvo, Suzuki und Kia an. Im ersten Halbjahr 2018 gab es aus Markensicht starke Zuwächse bei Ford (plus 12 %), Volvo (plus 7 %) und Suzuki (plus 3 %).

„Ich möchte mich bei unseren Kunden für das Vertrauen bedanken und dem gesamten Autopark-Team für diese außergewöhnlich tolle Leistung gratulieren. Die harte Arbeit und der persönliche Einsatz jedes Mitarbeiters in den letzten Jahren haben sich gelohnt. Wir gehen mit voller Kraft in die 2. Jahreshälfte, starten erneut durch und investieren in die Zukunft“, betont Autopark-Geschäftsführer und -Inhaber Mag. Michael Mayr. Im Gesamtjahr sollen laut Prognose 5.000 Kaufverträge zu Buche stehen.