Auszeichnung

CLEPA-Innovation Award für MAHLE-Klimakompressor

CLEPA, der Verband der europäischen Automobilzulieferer, hat den elektrischen Klimakompressor von MAHLE mit dem Innovation Award in der Kategorie „Umwelt“ ausgezeichnet.

Von

Dr. Otmar Scharrer (Bildmitte), Leiter Zentrale Forschung und Vorausentwicklung bei MAHLE, freut sich über den Gewinn des CLEPA Innovation Award 2019

MAHLE setzte sich damit gegen 63 Preisanwärter in dieser Kategorie durch. „Der elektrische Klimakompressor von MAHLE arbeitet bedarfsgerecht, setzt also nur so viel Energie wie nötig um, und sorgt so für mehr Effizienz und Reichweite. So trägt er dazu bei, individuelle Mobilität klimaschonender zu machen. Gleichzeitig ermöglicht er eine Schnellladung der Batterie im Stand, bei der diese gekühlt werden muss. Diese Schnellladefähigkeit trägt wesentlich zur breiten Akzeptanz der E-Mobilität beim Verbraucher bei“, betont Dr. Otmar Scharrer, Leiter Zentrale Forschung und Vorausentwicklung bei MAHLE.

Der nun von der CLEPA ausgezeichnete E-Kompressor ist innerhalb des MAHLE-Konzern disziplin-, bereichs- und grenzübergreifend entwickelt worden. Neben der zentralen Aufgabe der Temperierung des Fahrzeuginnenraums sorgt er auch für jene der Batterie im E-Fahrzeug. Denn gerade die richtige Temperierung der Batterie ist entscheidend für Lebensdauer, Ladegeschwindigkeit und Reichweite.