Reifen

Conti stattet Ford Mustang Mach-E aus

Der Reifenhersteller Continental hat für seinen PremiumContact 6 die Erstausrüstungsfreigabe für den reinbatterieelektrisch betriebenen Ford Mustang Mach-E erhalten.

Von

Der PremiumContact 6 ist auf sportliches und komfortables Fahren ausgelegt und durch seinen niedrigen Rollwiderstand gleichzeitig in der Lage, die Reichweite von E-Fahrzeugen zu erhöhen. „Anbieter von sportlichen Elektrofahrzeugen wie dem Ford Mustang Mach-E legen insbesondere Wert auf Handling, Lenkpräzision und Sicherheit bei hohen Geschwindigkeiten. Dazu soll ein besonders niedriger Rollwiderstand die Reichweite des Fahrzeugs steigern“, betont Andreas Schlenke, Reifenentwickler bei Continental.

Die für den E-Flitzer von Ford gelieferten Reifen verfügen über die Rollwiderstandsklasse A im EU-Reifenlabel. Aufgrund neuer Mischungen, eines neuen Reifendesigns sowie eines komfortabel abrollenden Profils konnten die Fahrleistungen in puncto Handling, Rollwiderstand, Laufleistung und Komfort im Vergleich zum Vorgängermodell um bis zu 15 % gesteigert werden.

Freigegebene Größen des Continental PremiumContact für den Ford Mustang Mach-E sind 225/60 R18 104V XL und 225/55 R19 103V XL.