Statistik Austria

Entspannung am Automarkt setzt sich fort

Mit 26.158 neuzugelassenen Pkw im Juni 2021 steht auf Jahressicht eine Stagnation zu Buche, gegenüber dem Vormonat konnte ein leichtes Plus eingefahren werden.

Von
Statistik Austria Fahrzeughandel Pkw-Neuzulassungen Statistik Wien

Weiterhin hoch im Kurs stehen leichte Nutzfahrzeuge

26.158 Einheiten bedeuten gegenüber Juni 2020 (26.676 Einheiten) einen leichten Rückgang um -1,94 %, gegenüber dem Vormonat Mai 2021 (22.503 Einheiten) hat der Zuwachs immerhin 16,24 % betragen.

Der Einführung der Normverbrauchsabgabe (NoVA) auch für Lkw der Klasse N1 mit 1. Juli 2021 sind die guten Juni-Zahlen bei den Neuzulassungen leichter Nutzfahrzeuge geschuldet. Von dieser Fahrzeugkategorie wurden 9.084 Einheiten im Juni 2021 neuzugelassen – gegenüber dem Juni 2020 (3.638 Einheiten) ein sattes Plus von knapp 150 %.