Glasurit und Belmot

Experten für die Reparatur historischer Fahrzeuge

Mit der neu geschlossenen Kooperation zwischen Glasurit Classic Car Colors und dem auf historische Fahrzeuge spezialisierten Versicherer Belmot wird das Ziel verfolgt, historische Fahrzeuge mittels Wartung und Pflege durch kompetente Fachbetriebe zu erhalten.

Von

Historische Fahrzeuge sollen als Kulturgut erhalten werden

Die beiden Partner wollen Kenntnisse und Kompetenzen rund um Erhalt, Reparatur, Restaurierung und die Nutzung von historischen Fahrzeugen in den einzelnen Märkten vorantreiben. Teil der Kooperation werden gemeinsame Informationsangebote und Fortbildungsveranstaltungen für private Oldtimerbesitzer und Clubs, Versicherungskunden und regionale Partner sein.

Die BASF-Reparaturlackmarke Glasurit, die 2018 ihr 130-jähriges Jubiläum feierte, ist unter anderem bekannt für historische Lackkompetenz, spezialisierte Lackierverfahren und das weltweit größte Farbtonarchiv. Aus dieser Kompetenz ist ein länderübergreifendes Netzwerk an Partnerbetrieben entstanden, die auf die Reparatur und Restaurierung historischer Fahrzeuge spezialisiert sind. Dieser Netzwerkgedanke soll nun in der Kooperation mit Belmot für den Versicherungsbereich fortgesetzt werden.

Sowohl Glasurit als „Global Partner“ als auch Belmot als „Professional Member“ kooperieren mit der Fédéracion International des Véhicules Anciens (FIVA) und unterstützen somit den Erhalt von historischen Kraftfahrzeugen als technisches Kulturgut.