Kfz-Versicherung

Garanta Versicherung mit zwei neuen Produkten

Als Branchenversicherer des Kfz-Gewerbes und in enger Abstimmung mit den Fachgremien in der Wirtschaftskammer entwickelt die Garanta Versicherung kontinuierlich neue Produkte, die dem aktuellen Bedarf der Kunden und Kfz-Betriebe entsprechen. Kürzlich hat die Garanta zwei neue Produkte auf den Markt gebracht.

Von

Mag. Erwin Mollhuber, Geschäftsführer Garanta Versicherung, sieht eine Win-Win-Situation für Versicherungsnehmer und den Kfz-Handel

Eines davon ist der L17-Bonus. Damit erhalten alle unter 24-jährigen Führerscheinlehrlinge, die eine L17-Ausbildung absolviert haben, im Rahmen der Haftpflicht- und der Kaskoversicherung einen Rabatt von 17 % auf die Prämie. „Wir haben festgestellt, dass die Autofahrer aufgrund der umfassenden Ausbildung und 3.000 Kilometer Fahrpraxis sehr verantwortungsvoll und sicher unterwegs sind. Dieses Verhalten wollen wir belohnen und machen unsere Prämien für diese Zielgruppe noch attraktiver“, erklärt Garanta-Geschäftsführer Mag. Erwin Mollnhuber.

Das zweite neue Produkt ist der CO2-Bonus, denn seit vielen Jahren engagiert sich die Garanta gemeinsam mit den Fachgremien in der Wirtschaftskammer für die Reduktion der Schadstoffemissionen im Kfz-Verkehr. Mit dem CO2-Bonus erhalten Versicherungsnehmer, die ein Fahrzeug mit einem Schadstoffausstoß von unter 60 g CO2/km versichern, einen Rabatt von 25 % auf die Haftpflicht- und Kasko-Prämie. „Mit unseren neuen Versicherungslösungen tragen wir dazu bei, für die Kunden noch bedarfsgerechtere Angebote zu erstellen und gleichzeitig die Verkäufe im Kfz-Handel zu unterstützen“, ergänzt der Garanta-Geschäftsführer.