Autohaus

Mehr Fläche: Neueröffnung des Porsche Zentrums in Wien-Liesing

Nach 16 Monaten Bauzeit öffnet morgen das größte Porsche Zentrum Österreichs seine Pforten. Die Gesamtfertigstellung des großen Bauvorhabens ist für 2020 geplant.

Von

Mit einer Ausstellungsfläche von 1.100 Quadratmetern auf zwei Geschoßebenen eröffnet morgen (16. Mai) das größte Porsche Zentrum Österreichs. „Mit dieser Investition in die Sportwagenmarke Porsche tragen wir der erfolgreichen Entwicklung der letzten Jahre Rechnung und haben in allen Bereichen unsere Kapazitäten deutlich ausgebaut,“ so Peter Herget, Vertriebs-Geschäftsführer von Porsche Wien-Liesing. Mehr als verdoppelt hat sich nun die Anzahl der Ausstellungsfahrzeuge - von acht auf 17. Eine durchgängige Glasfassade gibt Besuchern nun die Möglichkeit auch außerhalb der Öffnungszeiten die ausgestellten Porsche Modelle zu betrachten.

In der angrenzenden „Black Box“ ist die neue Porsche Werkstätte untergebracht, die mit 19 Arbeitsplätzen einen täglichen Werkstattdurchlauf von mehr als 30 Fahrzeugen ermöglicht. Die Motorwerkstatt mit Ersatzteillager findet auf 600 Quadratmetern Platz. Neben Porsche-Modellen wie den 918 Spyder oder den Carrera GT will sich das Zentrum künftig auch auf vollelektrische Modelle einstellen. Fünf weitere Arbeitsplätze werden in Wien-Liesing geschaffen. In Summe sind nun 35 Angestellte für die Sportwagenmarke Porsche tätig.

© MERKPHOTOGRAPHY

Gesamtbauvorhaben Porsche Wien-Liesing

Seit dem Baubeginn im Frühjahr 2016 wurden in den ersten beiden Bauabschnitten neue Schauräume für die Marken Audi, Seat, Škoda, Porsche und Volkswagen errichtet, ein neues Karosserie-Zentrum auf einer Grundfläche von 3.500 Quadratmetern fertiggestellt und ein Parkdeck mit mehr als 360 Stellplätzen gebaut.

Der dritte und letzte Bauabschnitt umfasst den Neubau der Schauräume für die Luxusmarken Bentley und Lamborghini sowie die Neuerrichtung des Volkswagen-Schauraums. Darüber hinaus erfolgen weitere Modernisierungs- und Umbauarbeiten in den Servicebereichen. Die endgültige Fertigstellung dieses größten Einzelinvestitionsprojektes im Einzelhandel in der Geschichte der Porsche Holding ist für Ende 2020 geplant.

Folgen Sie dem Autor auf: @lukasklamert