KYB

Mit elektronischer Servolenkung zum Sieg in Daytona

Beim diesjährigen 24-Stunden-Rennen von Daytona konnte das Team Wayne Taylor Racing mit dem Prototypen DPi-V.R. No. 10 den Sieg erringen. Das Fahrzeug ist mit einem Sport Electronic Power Steering-System (S-EPS) von KYB ausgestattet.

KYB Motorsport Technologie Lenkung Auto Ersatzteile

Das Lenksystem bietet Präzision und Qualität auf Weltklasseniveau

Der jüngste Sieg bedeutet für das Rennteam den dritten nach 2005 und 2017. An den Start gingen heuer die Fahrer Jordan Taylor, Renger van der Zande, Kamui Kobayashi und Fernando Alonso, der dem Team mit einem Überholmanöver zwei Runden vor dem Zieleinlauf den Titel sicherte.

Fahrwerkskomponenten von KYB – dafür unterhält das Unternehmen sogar eine eigene Motorsportabteilung – kommen in vielen Motorsportteams weltweit zum Einsatz, so auch das Electronic Power Steering-System (EPS). Es bietet Präzision und Qualität auf Weltklasseniveau und erfüllt die extremen Anforderungen der Fahrzeuge.