Grégory Hardouin

Neuer Markendirektor für DS Automobiles in Österreich

Seit 2. November 2021 ist Grégory Hardouin (34) neuer Markendirektor von DS Automobiles in Österreich. Er folgte auf Antonio Asaro, der bei Stellantis eine neue Funktion in Deutschland antreten wird.

Von

Sein Einstieg bei Stellantis erfolgte 2011 im russischen Werk Kaluga

Grégory Hardouin ist Absolvent der Technischen Hochschule ISAE-ENSMA und startete seine berufliche Laufbahn 2011 im Stellantis-Werk im russischen Kaluga. In Folge bekleidete er unterschiedliche Technik- sowie Sales- und Marketing-Funktionen in Frankreich. Zuletzt war er im Peugeot-Vertrieb in Deutschland tätig.

DS Automobiles ist seit 2015 in Österreich präsent und verfügt aktuell über neun Standorte, davon drei Neuwagenhandelsstandorte in Wien, Wels und Graz.