Expansion im Ländle

Profi Reifen übernimmt Gummi Raab

Mit 1. Februar 2019 wird das Continental-Tochterunternehmen Profi Reifen- und Autoservice den Reifenhändler Gummi Raab mit Sitz in Dornbirn übernehmen.

Von

Der Deal wird am 1. Februar 2019 schlagend

Die Eigentümerfamilie Niederstätter, die im Besitz der Liegenschaft bleibt, entschied sich, den 1955 gegründeten Betrieb an einen starken Partner zu übergeben. Ein Hauptgrund war auch die geplante Implementierung eines zeitgemäßen Autoservice-Geschäfts. Bernd Niederstätter wird dem Unternehmen weiterhin beratende zur Seite stehen.

„Wir werden die Mitarbeiter von Gummi Raab Reifenhandelsgesellschaft übernehmen und damit nahtlos die bestehenden Kundenbeziehungen weiterpflegen und ausbauen. Wir von Profi Reifen sind stolz, einen Standort mit solch hervorragender Marktstellung in Vorarlberg für unsere qualitativen Dienstleistungen im Reifen- und Servicebereich gefunden zu haben“, erklärt Uwe Weisser, Geschäftsführer der Profi Reifen- und Autoservice GmbH. Zur Profi-Gruppe gehören ab 2019 somit 41 Filialen sowie vier Full-Franchise-Partner, 76 Fleetpartner und die erst kürzlich akquirierten 21 Betriebe von Reifen John, wobei hier die Zustimmung der Kartellbehörden noch ausständig ist.