Inhaber gibt operative Führung ab

STOP&GO mit neuem Geschäftsführer

Der deutsche Marderabwehrspezialist STOP&GO hat mit Markus Spies (54) seit 1. Jänner 2021 einen neuen Geschäftsführer. Inhaber Hans-Jörg Schelb, der bisher auch das operative Geschäft geleitet hat, bleibt über die Schelb Holding GmbH, dem Alleingesellschafter der Norbert Schaub GmbH, dem Unternehmen weiterhin verbunden.

Von

Norbert Spies

Markus Spies war zuletzt langjährig als Prokurist und Mitglied der Geschäftsleitung in einem überregional agierenden, deutschen Logistikunternehmen tätig. „Ich freue mich sehr, diese spannende Aufgabe in einem sehr gut geführten und erfolgreichen Unternehmen übernehmen zu dürfen“, betont Markus Spies. Mit der Unterstützung des erfahrenen Teams soll der Ausbau der Marktposition sowie die Realisierung innovativer Konzepte weiter umgesetzt und ausgebaut werden.

Die Norbert Schaub GmbH entwickelt und vertreibt seit 1988 unter dem Namen Marder STOP&GO Lösungen zur artgerechten Marderabwehr. Das Unternehmen setzt hier auf die Kombination von passivem Schutz und aktiver Abwehr. Mit Duftsprays und Ultraschall werden die kleinen Nager vom Fahrzeug ferngehalten, im Motorraum verhindern einprägsame, aber zugleich unschädliche Elektroschocks durch Hochspannungsgeräte den Besuch ungebetener Gäste. Zusätzlich werden auch weitere Produkte, zum Beispiel marderbisssichere Radioantennen und widerstandsfähige Ummantelungen für Kabel, angeboten.