FYLP

Suche nach qualifizierten Fachkräften leicht gemacht

Die Nachfrage nach qualifizierten Fachkräften ist ungebrochen hoch, besonders in der Kfz-Branche. Das oberösterreichische Start-up FYLP will mit seinem Angebot nun das entscheidende Bindeglied zwischen KMU mit (kurzfristigem) Personalbedarf und qualifizierten Arbeitskräfteüberlassern sein.

Von
FYLP Kfz Kfz-Werkstätten Personal Dienstleistungen Oberösterreich

Zugang zu einem Potenzial von mehr als 100.000 Fachkräften österreichweit

„Vor allem Klein- und Mittelbetriebe nutzen verstärkt unser Angebot. Die Personalsuche war für sie noch nie so einfach und kosteneffizient“, freut sich das Gründer-Duo Martin Brunnbauer und Dominik Burgstaller über stetig steigende Anfragen. Unter www.fylp.at erhalten Unternehmen kostenlos und ohne Registrierung Zugang zu konzessionierten, registrierten Arbeitskräfteüberlassern mit einem Personalpotenzial von bis zu 25.000 Fachkräften oberösterreichweit und mehr als 100.000 Fachkräften österreichweit.

Seit dem Start von FYLP wurden bereits rund 2.500 Anfragen an Arbeitskräfteüberlasser weitergeleitet. Knapp ein Drittel dieser Profile entsprach den gewünschten Anforderungen der personalsuchenden Unternehmen, die ein konkretes Angebot anforderten. „Eine sehr erfreuliche Quote“, betont Martin Brunnbauer, der festhält, dass die Anfragen äußerst vielfältig sind.