Algema

VW bestätigt Blitzlader 2 die Unbedenklichkeit

Nächster Qualitätsbeweis für den Algema Blitzlader 2: Volkswagen Nutzfahrzeuge hat dem Autotransporter nun die Unbedenklichkeit des Fahrzeugs auf Crafter-Basis bestätigt.

Von

Der Autotransporter mit dem "Knick-Mechanismus" verfügt über eine Nutzlast bis zu 3,1 Tonnen

Die einzelnen Umbauten zum Algema Blitzlader auf Basis des VW Crafter wurden von VW als Einzelkabine, Doppelkabine mit Front- sowie mit Heckantrieb auf die technische Unbedenklichkeit geprüft – und das mit Erfolg. „Wir freuen uns über die Bestätigung für unser Umbau-Konzept“, betont Vertriebsleiter Hubert Gasperlmair.

Mit dem Blitzlader 2 lässt sich der Autotransport noch einfacher, sicherer und wirtschaftlicher abbilden. „Als innovative Weiterentwicklung des bewährten Autotransporters mit dem einzigartigen Knick-Mechanismus, bietet der Blitzlader 2 eine unschlagbare Nutzlast bis zu 3,1 Tonnen“, ergänzt Hubert Gasperlmair. Selbst die meisten Kleintransporter lassen sich mit dem Algema Blitzlader schnell und unkompliziert transportieren. Ein Beispiel für die unterschiedlichen Ausstattungsmöglichkeiten ist die Variante mit Doppelkabine, die jetzt auch mit einer Ladefläche von 5.500 mm Ladelänge zur Verfügung steht und bis zu sieben Personen Platz bietet.