Reifenindustrie

Yokohama Austria schließt mit Jahresende

Ab 1. Jänner 2021 wird die Yokohama Reifen GmbH mit Sitz in Düsseldorf neben Deutschland auch die Verantwortung für die fünf Länder Österreich, die Tschechische Republik, Slowakei, Kroatien sowie Bosnien und Herzegowina übernehmen. Das hat die Schließung der Yokohama (Austria) GmbH zur Folge.

Von
Yokohama Reifen Vertrieb CEE Wien Deutschland

Der Standort Wien schließt, jener in Düsseldorf (Bild) übernimmt die Verantwortung für Deutschland, Österreich, die Tschechische Republik, Slowakei, Kroatien sowie Bosnien und Herzegowina

Noch bis Jahresende werden die genannten vier CEE-Staaten von Wien aus betreut. Das Wiener Büro wird nun mit der Yokohama Reifen GmbH verschmolzen und am 31.12.2020 als eigenständige Niederlassung geschlossen.

Das in Wien ansässige Vertriebsteam soll jedoch innerhalb der neuen Strukturen komplett übernommen werden – die bisherigen Kunden können also auf ihre gewohnten Ansprechpartner im Außendienst zurückgreifen.