Technologie-Kooperation

Yokohama und Kumho gehen getrennte Wege

Nach über vierjähriger Kooperation hat der japanische Reifenhersteller Yokohama jüngst bekannt gegeben, dass die Technologie-Verbindungen mit dem südkoreanischen Mitbewerber Kumho Tire beendet sind.

Von

Aus der Beziehung nach über vier Jahren

Yokohama und Kumho Tire haben am 15. Februar 2014 die Vereinbarung über die Master Technological Alliance abgeschlossen und am 31. Mai 2014 die kooperative F&E-Vereinbarung sowie die Lizenz- und Technologieaustauschvereinbarung geschlossen. Ziel war damals, gemeinsam an reifenbezogenen Zukunftstechnologien zu arbeiten, einschließlich umweltfreundlicher Reifentechnologien und Konzeptreifen.

Dieses Abkommen wurde nun aufgrund der jüngsten Änderungen in der Mehrheitsaktionärsstruktur von Kumho Tire auf Grundlage der Bedingungen gekündigt.