Erklärung zum Datenschutz

Inhaltsverzeichnis

Erklärung zum Datenschutz

Schön, dass Sie sich die Mühe machen, dieses Dokument durchzulesen. Wir hatten auch ganz schön viel Arbeit damit, die folgende Datenschutzerklärung zu erstellen. Um Ihnen den Einstieg in dieses Thema zu erleichtern, haben wir eine Kurzfassung geschaffen.

Kurzfassung

1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen können Sie sich wenden?

WEKA Industrie Medien GmbH
Dresdner Straße 45
1200 Wien
Telefon: +43 1 97000-200
Kontakt: Nutzen Sie unser Kontaktformular oder schreiben Sie uns an support@industriemedien.at

2. Wofür gilt diese Datenschutzerklärung?

Die Datenschutzerklärung bezieht sich auf sämtliche Produkte unseres Verlages. Dies sind zum gültigen Stand dieser Erklärung Websites, Printmedien, Newsletter und Veranstaltungen.

3. Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir wozu?

  • 3.1. Die IP-Adressen der BesucherInnen unserer Websites.
    Wir ergänzen unsere Websites mit Inhalten aus sozialen Netzwerken und Drittanbieter-Applikationen, weiters nutzen wir Google Analytics, um die Nutzung unserer Angebote besser zu verstehen. Beim Abrufen dieser Inhalte werden Ihre Browser-Informationen inkl. Ihrer IP-Adresse an den jeweiligen Anbieter übermittelt.
    Unser Angebot ist zum Teil werbefinanziert. Beim Abrufen unserer Seiten werden Ihre Browser-Informationen inkl. Ihrer IP-Adresse an unsere Partner übermittelt. Mithilfe von Cookies und ähnlichen Technologien versuchen wir Ihnen personalisierte Werbung zu zeigen.

  • 3.2. Die Daten, die Sie uns im Zuge der Registrierung auf unseren Websites zur Verfügung stellen.
    Dies sind Ihre E-Mail-Adresse sowie Angaben über Ihre berufliche Position, Ihren Namen und Ihr Unternehmen. Wir nutzen diese Daten, um Ihnen unsere redaktionellen Newsletter zuzustellen und Ihnen Angebote zu den eigenen (im Zusammenhang stehenden) Produkten unseres Unternehmens und sehr selektiv auch unserer Partner zu machen.

  • 3.3. Daten aus öffentlichen Quellen, wie z. B. dem österreichischen Firmenbuch.
    Diese Daten nutzen wir einerseits für unsere redaktionelle Arbeit, andererseits, um im Firmenbuch protokollierten Personen unsere Printmedien und damit verbundene Angebote zuzustellen.

  • 3.4. Daten unserer Kunden, die Produkte unseres Unternehmens erwerben.
    Wir nutzen diese Daten zur Auftragsabwicklung und zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtung. Weiters nutzen wir diese Daten, um unseren Kunden Angebote zu den eigenen (im Zusammenhang stehenden) Produkten unseres Unternehmens zu machen.

Langfassung der Datenschutzerklärung

Wir informieren Sie hiermit über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und die Ihnen zustehenden datenschutzrechtlichen Ansprüche und Rechte.

1. Präambel

Wir, WEKA Industrie Medien GmbH, sind ein österreichisches Verlagshaus, Sitz in Wien und der Geschäftsanschrift Dresdner Straße 45, 1200 Wien, eingetragen im Firmenbuch des Handelsgerichts Wien unter FN 360567x. (im Folgenden kurz „WEKA“) mit dem Fokus auf B2B-Informationen. Auf unser Unternehmen hat, wie auf die gesamte Medienbranche, das gewandelte Informationsverhalten von Leserinnen und Lesern enorme Auswirkungen. War vor der Etablierung des Internets das gedruckte Medium der einzige Informationskanal, erwarten sich Leserinnen und Leser heute medienübergreifende, überall verfügbare Informationen. Wir kommen diesem Trend sehr konsequent nach und stellen unsere journalistischen Inhalte und unsere redaktionellen Erkenntnisse digital zur Verfügung. Die Erstellung dieser Inhalte finanzieren wir überwiegend mit Werbung und Sponsoring, da sich derart fokussierte Fachinformationen in einem kleinen Markt wie Österreich nicht ausschließlich leserfinanziert erstellen lassen. Daher ist es für uns unabdingbar, unsere Zielgruppen erreichen zu können.

Eine weitere Konsequenz aus dem Medienwandel ist die Finanzierung unserer Inhalte über thematisch nahe B2B-Veranstaltungen, über die wir unsere Leserinnen und Leser informieren, wovon wir auch Gebrauch machen.

An einem Grundprinzip unserer Tätigkeit ändert auch die DSGVO nichts: Sofern wir Sie nicht ausdrücklich um Erlaubnis fragen, werden Sie aufgrund Ihrer Registrierung auf unseren Seiten auch immer nur Post von uns bekommen. Wenn Sie das nicht mehr wünschen, bitten wir Sie ausdrücklich, uns dies mitzuteilen!

2. Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist:

WEKA Industrie Medien GmbH
Dresdner Straße 45
1200 Wien
Telefon: +43 1 97000-200
Kontakt: Nutzen Sie unser Kontaktformular oder schreiben Sie uns an support@industriemedien.at

3. Anwendungsbereich

Die Datenschutzerklärung bezieht sich auf folgende Produkte:

3.1. Printmedien

Wir sind Medieninhaber und Herausgeber folgender regelmäßig erscheinender Publikationen (im Folgenden gemeinsam kurz „regelmäßige Publikationen“):

  • Das österreichische Industriemagazin
  • Autlook & ProcessPur
  • Factory
  • Dispo
  • Technik Reportagen
  • Elektronik Report
  • HLK
  • TGA
  • Solid
  • Punktum
  • Autoservice
  • Firmenwagen
  • Traktuell
  • Waste Management World
  • Vornesitzer

Des Weiteren erscheinen in unserem Verlag folgende, mit den Printmedien verbundene Publikationen einmal pro Jahr (im Folgenden kurz gemeinsam „jährliche Publikationen“):

  • Planerjahrbuch (TGA)
  • Elektro-Praxis (Punktum)
  • KKL Branchenbuch (HLK)
  • Transportguide (Traktuell)
  • Flottenguide (Firmenwagen)
  • All Digital (WEKA Industrie Medien)

(regelmäßige Publikationen und jährliche Publikationen gemeinsam im Folgenden kurz „Printmedien“)

3.2. Websites

Wir betreiben die folgenden Websites, die in engem Zusammenhang mit den jeweiligen Printmedien stehen und dieselben Zielgruppen ansprechen (im Folgenden kurz gemeinsam die „Websites“):

3.3. Newsletter

Wir bieten zu sämtlichen Websites auch Newsletter in unterschiedlicher Frequenz und unterschiedlicher thematischer Tiefe an. Diese sind auf den jeweiligen Medienwebsites bestellbar (im Folgenden kurz „Newsletter“).

3.4. Veranstaltungen

Wir sind Veranstalter einer Vielzahl von Fachveranstaltungen, die in engem Zusammenhang mit unseren Fachmedien stehen. Die wichtigsten Veranstaltungen zu den entsprechenden Medien sind (im Folgenden kurz gemeinsam die „Veranstaltungen“):

  • Energie im Krankenhaus (HLK, TGA, Punktum)
  • Industriekongress (Industriemagazin, Factory)
  • SOLID-Konferenz (Solid-Magazin)
  • B2B-Vertriebskongress (medienübergreifend)
  • Industrierobotik (Industriemagazin, Factory)
  • B2B-Marketing Kongress (medienübergreifend)
  • Power Pricing Konferenz (Industriemagazin)
  • TGA-Konferenz (TGA)
  • E-Mobilität (Firmenwagen, Punktum, Industriemagazin, Autlook)
  • Instandhaltungskonferenz (Factory, Industriemagazin)
  • EVA-Award (medienübergreifend)
  • LOZ (Dispo)
  • Fabrik20xx (Factory & Industriemagazin)
  • Ersatzteiltagung ETT (Factory, Dispo, Autlook)
  • Success in Industry (Industriemagazin)
  • Autotesttag (Firmenwagen, Traktuell, Autoservice, Industriemagazin)
  • Light4Work Lichtkonferenz (Punktum)
  • Klima Kälte Tag (HLK)
  • StartupTour (Dispo, Industriemagazin, Factory)

4. Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir wozu?

4.1. Cookies

Um unsere Websites benutzerfreundlich zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf unseren Websites sogenannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und die bestimmte Einstellungen und Daten zum Austausch mit unserem System über Ihren Browser speichern.

Wir verwenden für unsere Websites sowohl Cookies, die nach Ende einer Browser-Sitzung, wieder gelöscht werden (Session Cookies), sowie Cookies, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und uns ermöglichen, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (Persistent Cookies).

Bitte beachten Sie, dass bestimmte Cookies bereits gesetzt werden, sobald Sie unsere Website betreten und Cookies auch personenbezogene Daten enthalten können. Mit der Bestätigung des Ihnen im Zuge Ihres ersten Besuchs auf unseren Websites angezeigten Cookie-Hinweis stimmen Sie der Verwendung und Verarbeitung von Cookies gemäß dieser Vereinbarung zu.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, auch über Ihren Browser die gespeicherten Cookies zu löschen. Festgehalten wird, dass bei der Nichtannahme von Cookies die Funktionalität unserer Websites eingeschränkt sein kann.

Nachfolgend finden Sie Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies:

  • Notwendige Cookies
    Diese sind für den Betrieb unserer Website zwingend erforderlich (Session-Cookies)

  • Analytische Cookies / Leistungs-Cookies
    Mit diesen Cookies haben wir die Möglichkeit, anonymisierte Daten über das Nutzungsverhalten der Besucher unserer Websites zu sammeln, diese dienen ausschließlich der Verbesserung der Funktionalität der Websites.

  • Funktional Cookies
    Diese Cookies werden für bestimmte Funktionalitäten unserer Websites verwendet, z. B. um einen besseren Navigationsfluss auf unseren Websites vorzuschlagen oder Ihnen personalisierte und relevante Informationen aufzuzeigen (bspw. „interessensbasierte Werbeanzeigen“).

  • Targeting Cookies
    Diese Cookies erfassen Ihren Besuch auf unseren Websites, die Seiten, die Sie besucht haben, und die Links, die Sie ausgeführt haben. Wir werden diese Informationen benutzen, um unsere Websites und die Werbung, die Sie angezeigt bekommen, auf Ihre Interessen zuzuschneiden.

4.2. Newsletter

Wir bieten Ihnen auf unseren Websites die Möglichkeit, unseren Newsletter zu abonnieren. Mit diesem Newsletter informieren wir in regelmäßigen Abständen über unsere Angebote. Um unseren Newsletter empfangen zu können, benötigen Sie eine gültige E-Mail-Adresse. Mit Ihrer Anmeldung zu unserem Newsletter werden wir Ihre IP-Adresse und das Datum sowie die Uhrzeit Ihrer Anmeldung speichern. Dies dient in dem Fall, dass ein Dritter Ihre E-Mail-Adresse missbraucht und ohne Ihr Wissen unseren Newsletter abonniert, als Absicherung unsererseits. Weitere Daten werden unsererseits nicht erhoben. Die so erhobenen Daten werden ausschließlich für den Bezug unseres Newsletters verwendet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ein Abgleich der so erhobenen Daten mit Daten, die möglicherweise durch andere Komponenten unserer Seite erhoben werden, erfolgt ebenfalls nicht. Das Abonnement dieses Newsletters können Sie jederzeit kündigen. Einzelheiten hierzu können Sie der Bestätigungsmail sowie jedem einzelnen Newsletter entnehmen.

Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem Double-Opt-In-Verfahren. Sie erhalten nach der Anmeldung zum Newsletter eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit einer fremden E-Mail-Adresse anmelden kann.

Um sich für den Newsletter anzumelden, sind folgende Daten zwingend erforderlich:

  • E-Mail-Adresse

Die Angabe von Anrede sowie Vor- und Nachname dient lediglich der Personalisierung des Newsletters. Ferner bitten wir Sie (ebenfalls optional), Ihr Geburtsdatum, das Geschlecht und Ihre Branche, in der Sie tätig sind, sowie Daten zu Ihrem Unternehmen und Ihrer Position anzugeben. Diese Informationen nutzen wir nur, um die Inhalte des Newsletters Ihren Interessen anzupassen.

4.2.1. MailChimp

Wir verwenden zum Versand unserer Newsletter die Komponente MailChimp. Bei MailChimp handelt es sich um eine Dienstleistung der Firma The Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce de Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30318, USA (im Folgenden kurz „MailChimp“). Ihre bei der Newsletteranmeldung gespeicherten Daten (E-Mail-Adresse, ggf. Name, IP-Adresse, Datum sowie die Uhrzeit Ihrer Anmeldung) werden an einen Server der Firma The Rocket Science Group in den USA übertragen und dort unter Beachtung des "EU-US Privacy Shield" gespeichert. Weitere Informationen zum Datenschutz bei MailChimp finden Sie unter: mailchimp.com/legal/privacy Weitere Informationen zu dem "EU-US Privacy Shield": privacyshield.gov.

Ergänzend haben wir mit MailChimp eine Datenschutzvereinbarung („data processing agreement“) abgeschlossen. Dabei handelt es sich um einen Vertrag, in dem sich MailChimp dazu verpflichtet, die Daten unserer Nutzer zu schützen, entsprechend den Datenschutzbestimmungen in unserem Auftrag zu verarbeiten und insbesondere nicht an Dritte weiterzugeben.

MailChimp verwendet die erhobenen Daten zum Versand und zur Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag. Des Weiteren kann MailChimp nach eigenen Informationen diese Daten zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z. B. zur technischen Optimierung des Versands und der Darstellung der Newsletter oder für wirtschaftliche Zwecke, um zu bestimmen, aus welchen Ländern die Empfänger kommen. MailChimp nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder an Dritte weiterzugeben.

Die Newsletter enthalten einen sog. „web-beacon“, eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters von dem Server von MailChimp abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen, wie Informationen zum Browser und Ihrem System, als auch Ihre IP-Adresse und Zeitpunkt des Abrufs erhoben. Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und ihres Leseverhaltens anhand derer Abruforte (die mithilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffszeiten genutzt.

Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsletterempfängern zugeordnet werden, es ist jedoch weder unser Bestreben noch das von MailChimp, einzelne Nutzer zu beobachten. Die Auswertungen dienen uns vielmehr dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden.

Es gibt Fälle, in denen wir die Newsletterempfänger auf die Websites von MailChimp leiten. Z. B. enthalten unsere Newsletter einen Link, mit dem die Newsletterempfänger die Newsletter online abrufen können (z. B. bei Darstellungsproblemen im E-Mail-Programm). Ferner können Newsletterempfänger ihre Daten, wie beispielsweise die E-Mail-Adresse nachträglich korrigieren. Ebenso ist die Datenschutzerklärung von MailChimp nur auf deren Seite abrufbar.

In diesem Zusammenhang weisen wir darauf hin, dass auf den Webseiten von MailChimp Cookies eingesetzt und damit personenbezogene Daten durch MailChimp, deren Partnern und eingesetzten Dienstleistern (z. B. Google Analytics) verarbeitet werden. Auf diese Datenerhebung haben wir keinen Einfluss. Weitere Informationen können Sie der Datenschutzerklärung von MailChimp entnehmen.

4.2.2. Besondere Rechte im Zusammenhang mit Newsletter

Sie können den Empfang unseres Newsletters jederzeit kündigen, d. h. Ihre Einwilligungen widerrufen. Damit erlöschen gleichzeitig Ihre Einwilligungen in dessen Versand via MailChimp und die statistischen Analysen. Ein getrennter Widerruf des Versandes via MailChimp oder der statistischen Auswertung ist leider nicht möglich. Einen Link zur Kündigung des Newsletters finden Sie am Ende eines jeden Newsletters.

Wir weisen Sie ferner darauf hin, dass Sie der künftigen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten entsprechend den gesetzlichen Vorgaben gemäß Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen können. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen. Wir weisen darauf hin, dass Ihnen ein Recht auf Berichtigung falscher Daten oder Löschung personenbezogener Daten zusteht, sollte diesem Anspruch keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegenstehen.

4.3. Eingebettete Inhalte

4.3.1. YouTube

Unsere Websites verwenden für die Einbindung von Videos den Anbieter YouTube LLC , 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA, vertreten durch Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (im Folgenden kurz „YouTube“). Grundsätzlich wird bereits bei Aufruf einer Website mit eingebetteten Videos Ihre IP-Adresse an YouTube gesendet und Cookies auf Ihrem Rechner installiert. Unsere YouTube-Videos wurden jedoch mit dem erweiterten Datenschutzmodus eingebunden. Festgehalten wird das dadurch, dass YouTube zwar Kontakt zu „DoubleClick“, einem Dienst von Google aufnimmt, doch dabei, laut eigenen Angaben, personenbezogene Daten nicht ausgewertet werden. Dadurch werden von YouTube keine Informationen über die Besucher mehr gespeichert, es sei denn, eingebettete Videos werden gestartet. Wenn Sie das Video anklicken, wird Ihre IP-Adresse an YouTube übermittelt und YouTube erfährt, dass Sie das Video angesehen haben. Sind Sie über ein Benutzerkonto bei YouTube eingeloggt, wird diese Information auch dem Benutzerkonto zugeordnet. Dies kann verhindert werden, indem Sie sich vor dem Aufrufen des Videos bei YouTube ausloggen. Von der dann möglichen Erhebung und Verwendung Ihrer Daten durch YouTube haben wir keine Kenntnis und darauf auch keinen Einfluss. Nähere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten können Sie der Datenschutzerklärung von YouTube unter policies.google.com/privacy entnehmen.

4.3.2. Instagram

Unsere Websites nutzen Funktionen des Dienstes Instagram, welcher von Instagram LLC., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA (im Folgenden kurz „Instagram“) betrieben wird. Die für die Einbindung des Dienstes Instagram verwendeten Plugins sind mit einem Instagram-Logo (Kamera) gekennzeichnet. Wenn Sie eine Website aufrufen, bei welcher Funktionen von Instagram eingebunden sind, wird von Ihrem Browser eine Verbindung zu den Servern von Instagram hergestellt. Der von Instagram bereitgestellte Inhalt wird von Instagram direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Website eingebunden.

Durch das Bereitstellen von Inhalten durch Instagram wird Instagram informiert, welche Unterseite von Ihnen auf unserer Website aufgerufen wurde, selbst wenn Sie kein Instagram-Profil besitzen oder gerade nicht bei Instagram eingeloggt sind. Die Information über die von Ihnen besuchten Unterseiten unserer Websites sowie Ihrer IP-Adresse wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Instagram in die USA übermittelt und dort gespeichert. Sind Sie bei Instagram eingeloggt, kann Instagram den Besuch unserer Website Ihrem Instagram-Account unmittelbar zuordnen. Wenn Sie mit den von Instagram eingebundenen Inhalten interagieren, zum Beispiel den „Instagram“-Button betätigen, wird diese Information ebenfalls direkt an einen Server von Instagram übermittelt und dort gespeichert. Diese Informationen können außerdem auf Ihrem Instagram-Account veröffentlicht werden. Wir weisen darauf hin, dass wir als Betreiber der Websites keine Kenntnis von Inhalt und Umfang der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Instagram erhalten. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Instagram entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Instagram unter help.instagram.com/155833707900388 sowie den allgemeinen Informationen auf help.instagram.com

4.3.3. PinPoll

Wir erheben und analysieren auf unseren Websites Nutzerdaten mithilfe von Pinpoll von Pinpoll GmbH, Hopfengasse 3, 4020 Linz. (im Folgenden kurz „Pinpoll“). Pinpoll verarbeitet im Rahmen der Zurverfügungstellung von Software-Komplettlösungen somit personenbezogene Daten zum Erheben und Analysieren von Nutzerdaten. Verarbeitet werden Daten, welche bei freiwilligen Abstimmungen auf unseren Websites von Ihnen eingegeben werden. Dies können insbesondere sein: Vor- und Nachname, Adresse, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Geschlecht, religiöse und philosophische Überzeugung, politische Meinung oder persönliche Vorlieben. Diese Daten werden aber nur dann verarbeitet, wenn Sie von Ihnen zur Verfügung gestellt werden. Darüber hinaus werden automatisch gerätebezogene Informationen, standortbezogene Informationen und websitebezogene Informationen von Pinpoll verarbeitet. Pinpoll stellt personenbezogene Daten in Verknüpfung mit den über das Abstimmungsverhalten sowie durch die Software von Pinpoll generierten Daten an uns zur Verfügung. Pinpoll gibt die von uns erhobenen personenbezogenen Daten nur in anonymisierter Form an Dritte weiter.

Die in der jeweils aktuellen Fassung geltenden Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung von Pinpoll sind unter pinpoll.com/#data_protection_declaration abrufbar. Es besteht die Möglichkeit, die Zustimmung zum Speichern von Cookies jederzeit über den Link in Punkt 4.2 der Datenschutzerklärung von Pinpoll zu widerrufen.

4.3.4. Walls.io

Auf unseren Websites wird das Plugin walls.io von „Die Socialisten” Social Software Development GmbH, Andreasgasse 6, Top 1, 1070 Wien (im Folgenden kurz „walls.io“) für die Präsentation von Social-Media-Inhalten eingesetzt. Durch die Einbindung von walls.io auf unserer Website werden Informationen über die Nutzung dieser Website und Ihre IP-Adresse an walls.io übermittelt und gespeichert. Wir haben weder genaue Kenntnis über den genauen Inhalt der übermittelten Daten, noch über die Nutzung der Daten von walls.io. Walls.io kann Informationen an Dritte übermitteln. Insbesondere durch Interaktionen von Ihnen im Zusammenhang von den mit walls.io eingebetteten Inhalten kann es sein, dass, sofern Sie bei einem Social-Media-Dienst angemeldet sind (beispielsweise Facebook, Twitter oder Instagram), Daten an den entsprechenden Social-Media-Dienst übermittelt werden, Interaktionen Ihrem Profil zugeordnet werden oder in Ihrem Namen veröffentlicht werden.

Die Ausführung von walls.io auf unseren Websites kann durch die Deaktivierung von Javascript in Ihrem Browser verhindert werden. In diesem Fall kann es sein, dass unsere Websites nicht im vollen Umfang zu Verfügung stehen und einzelne Inhalte fehlen. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch walls.io entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von walls.io unter walls.io/privacy

4.3.5. YUMPU

Für die digitale Einbindung unserer Publikationen auf unseren Websites verwenden wir Yumpu-Services von i magazine AG, Gewerbestrasse 3, 9444 Diepoldsau, CH (im Folgenden kurz „Yumpu“). Mittels Yumpu wird der Inhalt von PDF-Dateien als sogenannter Blätterkatalog/Flipbook dargestellt und direkt im Webbrowser angezeigt, ohne die PDF-Dateien zu laden.

Die Schweiz ist von der Europäischen Kommission nach Art 45 DSGVO als Staat mit einem angemessenen Datenschutzniveau anerkannt. Weitere Informationen dazu erhalten Sie hier: ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/data-transfers-outside-eu/adequacy-protection-personal-data-non-eu-countries_de

Durch den Einsatz von Yumpu werden unbedingt notwendige Cookies, um grundlegende Funktionen des Services sicherzustellen, gesetzt. Sie können sich jederzeit gegen die Nutzung dieser Cookies entscheiden, indem Sie die Cookie-Einstellungen entsprechend anpassen. Die Vorgangsweise dazu ist je nach verwendetem Browser unterschiedlich. Die Browser können so eingestellt werden, dass eine bestimmte Art von Cookies oder bestimmte Cookies abgelehnt werden. Der Browser kann auch anzeigen, wenn ein Cookie gesendet wird. Dies können Sie durchführen, indem Sie die Einstellungen in Ihrem Webbrowser entsprechend Ihrer Cookie-Präferenzen auswählen. Dann allerdings müssen Sie möglicherweise jedes Mal, wenn Sie eine Website besuchen, einige Einstellungen manuell anpassen. Dies kann dazu führen, dass manche Dienste und Funktionen nicht richtig arbeiten.

Yumpu nutzt Google Analytics, ein Webanalysedienst der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA). Die Benutzung erfolgt auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO. Google Analytics verwendet Cookies, die eine Analyse der Benutzung des Yumpu-Services durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung der Website, wie Browser-Typ/-Version, verwendetes Betriebssystem, Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite), Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse), Uhrzeit der Serveranfrage, werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Yumpu hat zudem Google Analytics um den Code „anonymizeIP“ erweitert. Dies garantiert die Maskierung Ihrer IP-Adresse, sodass alle Daten anonym erhoben werden. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Yumpu erhebt und speichert automatisch Informationen in sogenannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Diese bewahren wir bis zu einem Monat auf und danach werden sie gelöscht. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer-URL
  • angeforderte URL
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis des berechtigten Interesses an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität der Website. Eine Weitergabe oder anderweitige Verwendung der Daten findet nicht statt. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Yumpu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Yumpu unter yumpu.com/de/info/privacy_policy

4.3.6. Facebook

Unsere Websites verwenden Social Plugins des sozialen Netzwerkes „facebook.com“, welches von Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird (im Folgenden kurz „Facebook“). Die Plugins sind mit einem Facebook-Logo oder dem Zusatz "Facebook Social Plugin" gekennzeichnet.

Wenn Sie eine unserer Websites aufrufen, die ein Facebook Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Facebook Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Website eingebunden.

Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass Sie eine Website unseres Internetauftritts aufgerufen haben. Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch Ihrem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Sie mit den Facebook Plugins interagieren, zum Beispiel den „Gefällt mir"-Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatssphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook (Datenschutzerklärung von Facebook: facebook.com/policy.php).

Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook über unseren Internetauftritt Daten über Sie sammelt, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unseres Internetauftritts bei Facebook ausloggen.

4.3.7. Playbuzz

Auf unseren Websites werden HTML-Codes der Firma Playbuzz Ltd., 3 Aluf Kalman Magen St., Building A, 1st Floor, Tel Aviv, 6107075, Israel eingebunden. Wenn Sie eine Website aufrufen, auf der ein solcher HTML-Code von Playbuzz eingebunden ist, verbindet Sie der Browser mit den Servern von Playbuzz. Dabei werden die Inhalte des HTML-Codes direkt von Playbuzz an den Browser übermittelt, der diese auf der aufgerufenen Seite aufbaut, sodass bei diesem Vorgang Playbuzz Ihre Daten verarbeitet. Welche Daten Playbuzz zu welchen Zwecken erfasst, entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Playbuzz unter playbuzz.com/PrivacyPolicy.

4.3.8. Twitter

Auf unseren Websites werden Twitter Plugins von Twitter Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA (im Folgenden kurz „Twitter“) verwendet. Diese Plugins sind mit einem Twitter-Logo (blauer „Twitter Vogel“) gekennzeichnet. Eine Übersicht über die Twitter Plugins und deren Aussehen finden Sie hier: about.twitter.com/en_us/company/brand-resources.html

Wenn Sie eine Unterseite einer unserer Websites aufrufen, die ein Twitter Plugin enthält, stellt Ihr Browser eine Verbindung zu den Servern von Twitter her. Der Inhalt des Twitter Plugins wird von Twitter direkt an Ihren Browser übermittelt und die Website eingebunden. Durch die Einbindung erhält Twitter die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Unterseite einer unserer Websites aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Profil bei Twitter besitzen oder gerade nicht bei Twitter eingeloggt sind. Die Information über die von Ihnen besuchten Unterseiten unserer Websites sowie Ihre IP-Adresse wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Twitter in die USA übermittelt und dort gespeichert.

Wenn Sie bei Twitter eingeloggt sind, kann Twitter den Besuch der jeweiligen Website Ihrem Twitter-Account unmittelbar zuordnen. Wenn Sie mit den Twitter Plugins interagieren, zum Beispiel den „Twittern“-Button betätigen, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server von Twitter übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden außerdem auf Ihrem Twitter-Account veröffentlicht und dort Ihren Kontakten angezeigt.

Wenn Sie nicht möchten, dass Twitter die über unsere Websites gesammelten Daten unmittelbar Ihrem Twitter-Account zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Twitter ausloggen. Sie können das Laden der Twitter Plugins auch mit Add-Ons für Ihren Browser komplett verhindern, z. B. mit dem Skript-Blocker „NoScript“

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Twitter sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Twitter: twitter.com/privacy

4.3.9. Zendesk

Auf unseren Websites werden Plugins von Zendesk Inc., 1019 Market St San Francisco, CA 94103, USA (im Folgenden kurz „Zendesk“) verwendet. Welche Daten Zendesk zu welchen Zwecken erfasst, entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Zendesk unter zendesk.com/company/customers-partners/privacy-policy

4.3.10. SoundCloud

Auf unseren Websites werden zum Betrieb von Podcasts Plugins von SoundCloud Limited, Rheinsberger Str. 76/77, D-10115 Berlin, Deutschland (im Folgenden kurz „Soundcloud“) verwendet. Welche Daten Soundcloud zu welchen Zwecken erfasst, entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Soundcloud unter soundcloud.com/pages/privacy

4.3.11. SurveyMonkey

Zur Organisation von Umfragen mit unseren Lesern und Kunden setzen wir auf unseren Websites Plugins von SurveyMonkey Europe UC, 2nd Floor, 2 Shelbourne Buildings, Shelbourne Road, Dublin, Ireland (im Folgenden kurz „Surveymonkey“) ein. Welche Daten Surveymonkey zu welchen Zwecken erfasst, entnehmen Sie bitten den Datenschutzhinweisen von Surveymonkey unter surveymonkey.de/mp/legal/privacy-policy

4.4. Nutzungsanalyse

Wir nutzen Applikationen und Systeme von folgenden Anbietern, um das Nutzungsverhalten auf unseren Angeboten zu studieren und um damit die Angebote weiterzuentwickeln:

4.4.1. Google Analytics

Wir setzen auf unseren Websites Google-Analytics, einen Webanalysedienst der Firma Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, (im Folgenden kurz „Google“) ein.

Die Benutzung erfolgt auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO. Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung der Website wie Browser-Typ/-Version, verwendetes Betriebssystem, Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite), Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse), Uhrzeit der Serveranfrage, werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Wir haben zudem auf dieser Website Google Analytics um den Code „anonymizeIP“ erweitert. Dies garantiert die Maskierung Ihrer IP-Adresse, sodass alle Daten anonym erhoben werden. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Information benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiten-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websiten-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitenbetreiber zu erbringen. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall möglicherweise nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das von Google bereitgestellte Browser-Plugin herunterladen und installieren. Alternativ zum Browser-Add-On, insbesondere bei Browsern auf mobilen Endgeräten, können Sie die Erfassung durch Google Analytics zudem verhindern, indem Sie auf den folgenden Link klicken.

Google Analytics-Tracking ist für diese Website in diesem Browser aktiv. Deaktivieren Google Analytics-Tracking ist für diese Website in diesem Browser nicht aktiv. Aktivieren

Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert. Der Opt-Out-Cookie gilt nur in diesem Browser und nur für diese Website und wird auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie die Cookies in diesem Browser, müssen Sie das Opt-Out-Cookie erneut setzen.

4.4.2. ÖWA BASIC

Zur Reichweitenanalyse unserer Websites verwenden wir ÖWA BASIC vom Verein ÖSTERREICHISCHE WEBANALYSE (ZMR 935018357), 1010 Wien, Köllnerhofgasse 2/8 (im Folgenden kurz „ÖWA“).

Zu diesem Zweck wird Ihre IP-Adresse von uns an ÖWA übermittelt. ÖWA verwendet eine Anonymisierungsfunktion, sodass Ihre IP Adresse auf dem Server von ÖWA automatisch um das letzte Oktett gekürzt wird.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch ÖWA entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von ÖWA unter oewa.at/datenschutzerklaerung.

4.5. Werbung

4.5.1. Doubleclick by Google

Doubleclick by Google ist eine Dienstleistung von Google (im Folgenden kurz „Doubleclick“). Doubleclick verwendet Cookies, um Ihnen für Sie relevante Werbeanzeigen zu präsentieren. Dabei wird Ihrem Browser eine pseudonyme Identifikationsnummer (ID) zugeordnet, um zu überprüfen, welche Anzeigen in Ihrem Browser eingeblendet wurden und welche Anzeigen aufgerufen wurden. Die Cookies enthalten keine personenbezogenen Informationen. Die Verwendung der DoubleClick Cookies ermöglicht Google und seinen Partner-Websites lediglich die Schaltung von Anzeigen auf Basis vorheriger Besuche auf unserer oder anderen Websites im Internet. Die durch die Cookies erzeugten Informationen werden von Google zur Auswertung an einen Server in den USA übertragen und dort gespeichert. Google beachtet die Datenschutzbestimmungen des "Privacy Shield"-Abkommens und ist beim "Privacy Shield"-Programm des US Handelsministeriums registriert. Eine Übertragung der Daten durch Google an Dritte findet nur aufgrund gesetzlicher Vorschriften oder im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung statt. Keinesfalls wird Google Ihre Daten mit anderen von Google erfassten Daten in Verbindung bringen.

Durch die Nutzung unserer Websites erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google und der zuvor beschriebenen Art und Weise der Datenverarbeitung sowie dem benannten Zweck einverstanden. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall unsere Websites nicht mit sämtlichen Funktionen nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch die Cookies erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das google.com/settings/ads/onweb unter dem Punkt „DoubleClick Deaktivierungserweiterung“ verfügbare Browser Plugin herunterladen und installieren.

4.5.2. One by AOL

Unsere Websites nutzen den Dienst ONE by AOL von Oath Inc., 22000 AOL Way, Dulles, VA 20166 (im Folgenden kurz „ObA“). ObA ist eine technische Dienstleistung für die Auslieferung von Werbung auf unseren Websites. Dazu betreibt ObA sogenannte AdServer, die mithilfe von Javascript angesteuert werden. Im Rahmen des Adserving-Prozesses sammelt ObA in unserem Auftrag folgende nicht-personenbezogene Daten mit Einsatz eines Cookies: Browser-Typ, Betriebssystem sowie Datum und Uhrzeit, zu der eine bestimmte Werbung ausgeliefert wurde.

Diese Daten erlauben es ObA, die Auslieferung von Werbung zu messen, beispielsweise die Anzahl der Klicks auf eine Werbung oder wie oft eine bestimmte Werbung an einen einzelnen User ausgeliefert wurde. Diese Daten kann ObA uns zur Verfügung stellen. ObA aggregiert die in den einzelnen Netzwerken gewonnenen Daten in manchen Fällen intern zu Statistikzwecken.

Über den folgenden Link kann die Verwendung von Cookies durch ObA mit einem Opt-Out-Cookie unterbunden werden: youronlinechoices.com/opt-out-interface. Der ONE-AOL-Adserver wird dann keine weiteren Werbe-Cookies mehr auf Ihrem Browser setzen, es sei denn, Sie löschen den Opt-Out-Cookie nachträglich. Dann müssten Sie den Vorgang erneut durchführen. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch ObA finden Sie hier: policies.oath.com/ie/de/oath/privacy/index.html.

5. Sonstige Verwendung von personenbezogenen Daten

5.1. Daten, die Sie uns im Zuge der Registrierung auf unseren Websites zur Verfügung stellen

Dies sind Ihre E-Mail-Adresse sowie Angaben über Ihre berufliche Position, Ihren Namen und Ihr Unternehmen. Wir speichern diese Daten und nutzen sie, um Ihnen unsere redaktionellen Newsletter zuzustellen und Ihnen Angebote für die Produkte unseres Unternehmens und sehr selektiv auch unserer Partner zu machen, sofern Sie hierfür Ihre Zustimmung erteilt haben.

5.2. Daten, die Sie uns im Zuge des Downloads eines Whitepapers zur Verfügung stellen

Dies sind Ihre E-Mail-Adresse sowie gegebenenfalls Angaben über Ihre berufliche Position, Ihren Namen und Ihr Unternehmen. Wir speichern diese Daten und geben sie ausschließlich an jenen Partner weiter, der das Whitepaper zur Verfügung stellt. Dazu ist Ihre Zustimmung beim Download notwendig.

5.3. Daten aus öffentlichen Quellen

Dabei handelt es sich um Daten, die frei zugänglich sind, wie insbesondere Daten aus dem österreichischen Firmenbuch. Diese Daten nutzen wir für unsere redaktionelle Arbeit.

5.4. Daten, die Sie uns bei Anmeldungen zu unseren Veranstaltungen bekannt geben

Diese Daten müssen wir, sofern sie mit der Buchung eines Tickets verbunden sind, mindestens sieben Jahre speichern. Weiters nutzen wir diese – so Sie dem zugestimmt haben –, um Sie weiterhin über für Sie gemäß Ihrer beruflichen Funktion oder Ihrer Branche über relevante Veranstaltungen auf postalischem Weg oder per E-Mail zu informieren. Wir geben diese Daten an unsere Veranstaltungspartner nur dann weiter, wenn Sie dem dezidiert zugestimmt haben.

6. Art und Umfang der gespeicherten Daten

Folgende von Ihnen zur Verfügung gestellte Daten werden von uns gespeichert:

  • Ihr Name, Ihr Geschlecht und akademische Titel zur korrekten Anrede
  • Ihre Postanschrift, also in der Regel die von Ihnen angegebene Anschrift des Unternehmens, in dem Sie beschäftigt sind
  • Ihre E-Mail-Adresse
  • Unternehmensdemografische Merkmale, wie Branche und Anzahl der Mitarbeiter
  • Ihre Position im Unternehmen und Ihr Aufgabenbereich, so Sie uns diesen bekannt geben
  • Den Verlauf der von Ihnen getätigten Käufe von Veranstaltungstickets und Medienprodukten, wozu wir auch gesetzlich verpflichtet sind.

7. Weitergabe der Daten an Dritte

Wir verkaufen keine Post- oder E-Mailverteiler und geben auch Ihre Angaben nicht gegen Entgelt an andere Unternehmen weiter. Eine Weitergabe von Daten erfolgt nur in diesen Fällen:

  • An vertrauenswürdige Auftragsverarbeiter, wie Druckereien und Versanddienstleister (elektronisch und postalisch) bzw. die Österreichische Post zum Zweck der postalischen Zustellung.
  • An unsere Partner im Veranstaltungsbereich, so Sie dem dezidiert zugestimmt haben.
  • An unsere Partner, die sogenannte „Whitepaper“ kostenfrei zur Verfügung stellen sowie Kontakt-Formulare in Advertorials bereitstellen („QuestionLead“). Auch hier bitten wir Sie klar erkenntlich um ihre Zustimmung im Zuge des Download-Vorganges.
  • An unsere Zahlungsdienstleister (PayPal und Stripe) zum Zweck der Zahlungsabwicklung.

8. Zweck der Datenverarbeitung

In diesem Abschnitt erfahren Sie, zu welchen Zwecken wir personenbezogene Daten speichern und nützen, und auf welcher Rechtsgrundlage wir dies tun.

8.1. Zusendung von Fachzeitschriften und damit verbundenen Angeboten

Dieser Verwendungszweck beruht auf unserem berechtigten Interesse, journalistische Inhalte und Fachinhalte zu verbreiten. Finanziert wird die Verbreitung dieser Inhalte zum einen durch die Abogebühren, zum Großteil aber durch die in den Fachzeitschriften enthaltene Werbung (Inserate). Soweit Sie uns um die Zusendung eines oder mehrerer Titel ersucht haben, beruht die Zusendung auf Ihrer Einwilligung.

Die Zusendung von damit verbundenen Angeboten, wie etwa Informationen über unsere Veranstaltungen oder über eigene (ähnliche) Produkte, nehmen wir gestützt auf unser berechtigtes Interesse, Werbung zu betreiben, vor.

8.2. Bereitstellung digitaler Informationen

An registrierte Nutzer bzw. Personen, die unsere Newsletter abonniert haben, versenden wir Newsletter, die Fachinformationen oder zu diesen in Bezug stehende Informationen enthalten. Sofern Sie Angaben zu Ihrer beruflichen Position und/oder unternehmensdemografischen Daten gemacht haben, passen wir diese Informationen möglicherweise an Ihr daraus abzuleitendes Interesse an.

Dies beruht einerseits auf unserem berechtigten Interesse, journalistische Inhalte und Fachinhalte zu verbreiten. Außerdem nutzen wir Ihre E-Mail-Adresse, um Sie im Rahmen unserer Kundenbeziehung über eigene (ähnliche) Produkte zu informieren. Die Zusendung von E-Mails und Newslettern zur Information über eigene (ähnliche) Produkte nehmen wir gestützt auf unser berechtigtes Interesse, Werbung zu betreiben, vor. Sie können der Zusendung jederzeit widersprechen. Ein Link zur Ausübung des Widerspruchs ist in allen E-Mails, die wir automatisiert versenden, enthalten.

Die Zusendung von E-Mails und Newslettern mit anderen Inhalten nehmen wir gestützt auf Ihre diesbezüglich im Zuge der Registrierung (oder zu einem späteren Zeitpunkt) aktiv erteilte Einwilligung vor. Sie können die Einwilligung jederzeit durch Änderung der Einstellungen in Ihrem Nutzerprofil widerrufen.

8.3. Veranstaltungsabwicklung

Wenn Sie sich zu einer Veranstaltung von uns anmelden, verwenden wir die angegebenen Daten zur Vertragserfüllung und speichern diese zumindest solange, wie wir gesetzlich dazu verpflichtet sind. Wir stützen uns auf das berechtigte Interesse, Werbung zu betreiben, wenn wir Ihnen Informationen zu ähnlichen, eigenen Veranstaltungsprodukten zusenden.

Im Zuge der Durchführung von Veranstaltungen wird eine Auflistung der Teilnehmer an Sponsoren und Aussteller weitergegeben. Diese Weitergabe nehmen wir gestützt auf Ihre diesbezüglich im Zuge der Anmeldung (oder zu einem späteren Zeitpunkt) aktiv erteilte Einwilligung vor.

8.4. Auftragsabwicklung

Wir nutzen diese Daten von Personen, die Produkte unseres Unternehmens erwerben, zur Auftragsabwicklung und zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtung. Weiters nutzen wir diese Daten, um unseren Kunden Angebote zu den eigenen (im Zusammenhang stehenden) Produkten unseres Unternehmens zu machen, was sich auf das berechtigte Interesse, Werbung zu betreiben, stützt.

8.5. Umfragen und Marktforschung

Wir führen als Fachverlag auch Meinungs- und Marktumfragen durch, deren Ergebnisse wir in unseren Medien publizieren. Die Kontaktaufnahme zu Marktforschungszwecken, einschließlich per E-Mail und Telefon, und die Speicherung der Beantwortung unserer Marktforschungsfragen stützen wir auf unser berechtigtes Interesse, Forschung einschließlich Marktforschung zu betreiben.

9. Speicherdauer

Wir löschen aus öffentlichen Quellen erhobene oder von der betroffenen Person ohne Vertragsbeziehung mitgeteilte personenbezogene Daten spätestens fünf Jahre nach finalem Inaktivwerden der Person (Pension, verstorben, Widerruf). Aus Vertragsbeziehungen erhobene Daten löschen wir bei Beendigung der Geschäftsbeziehung nach dem Ende der Aufbewahrungspflicht.

10. Betroffenenrechte

Durch das Datenschutzrecht kommen Ihnen als von einer Datenverarbeitung betroffenen Person folgende Rechte zu:

Auskunftsrecht: Auf Anforderung erteilen wir Ihnen unentgeltlich Auskunft über den Umfang, die Herkunft und den/die Empfänger der gespeicherten Daten sowie den Zweck der Speicherung. Bitte verwenden Sie hierfür den verlinkten Antrag auf Auskunft. Bei exzessiven Auskunftsbegehren (öfter als 4-mal pro Jahr) behalten wir uns die Verrechnung eines Aufwandersatzes vor.

Recht auf Berichtigung: Sollten trotz unserer Bemühungen um Datenrichtigkeit und Aktualität unrichtige oder unvollständige Informationen gespeichert sein, werden wir diese auf Ihre Aufforderung hin berichtigen.

Recht auf Löschung: Unter bestimmten Voraussetzungen haben Sie ein Recht auf Löschung, etwa im Zusammenhang mit einem Widerspruch oder wenn Daten unrechtmäßig erhoben wurden. Sofern die gesetzlichen Voraussetzungen für eine Löschung vorliegen (dem also keine gesetzlichen Pflichten oder überwiegenden Interessen entgegenstehen), werden wir die begehrte Löschung umgehend vornehmen.

Recht der Einschränkung der Datenverarbeitung: Sie können aus den Gründen, die einen Löschungsanspruch begründen, auch Einschränkung der Datenverarbeitung begehren – dann müssen die gespeicherten Daten gespeichert bleiben (z. B. zu Beweissicherungszwecken), dürfen aber nicht mehr anderweitig genutzt werden.

Widerspruch/Widerrufsrecht: Gegen Datenverarbeitung, die wir gestützt auf ein berechtigtes Interesse vornehmen, können Sie Widerspruch einlegen – soweit es um Datenverarbeitung für Direktwerbezwecke geht, wirkt dieses Widerspruchsrecht absolut. Abgegebene Einwilligungen können jederzeit schriftlich und kostenfrei widerrufen werden.

Recht auf Übertragung der Daten an Dritte: Wenn Sie die von Ihnen bekannt gegebenen Daten einem anderen Verantwortlichen übergeben wollen, werden wir diese in einem elektronisch übertragbaren Format bereitstellen.

Beschwerderecht bei der Datenschutzbehörde: Wir weisen Sie weiters auf Ihr Beschwerderecht bei der Datenschutzbehörde hin: Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die Datenschutz-Grundverordnung bzw. sonstige datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt. Gerne können Sie sich aber auch jederzeit direkt an uns wenden.

Nützen Sie zur Ausübung dieser Rechte bitte die Kontaktinformation unter Punkt 1 sowie das hier abrufbare Formular für Betroffenenrechte. Bitte vergessen Sie nicht, die im Formular angegebenen Dokumente mitzusenden: Wir müssen uns zur Sicherung Ihrer Daten gegen rechtswidrige Verarbeitung (Preisgabe an unbefugte Dritte) von Ihrer Identität vergewissern.

11. Änderung dieser Datenschutzrichtlinie

Wir werden diese Datenschutzrichtlinie überarbeiten, sofern sich die Art der Datenverarbeitung ändert. Die Verwendung Ihrer Daten unterliegt der jeweils aktuellen Version, die unter autoservice.co.at/privacykit/policy abgerufen werden kann. Änderungen dieser Datenschutzerklärung werden wir über oben genannte Websites oder per E-Mail an die mit Ihrem Benutzerkonto bei unseren Medien verknüpfte E-Mail-Adresse bekannt geben.

Version 1-2018 | Gültig ab: 25. Mai 2018