Unruhe im Fahrzeughandel 10.09.2018 15:45 WLTP bringt höhere NoVA und Lieferengpässe Seit 1. September 2018 gilt der neue Abgastest WLTP („Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure) zur Ermittlung der offiziellen (Treibstoff-)Verbrauchswerte von Pkw. Das neue Verfahren hat den alten Messzyklus NEFZ abgelöst und soll vor allem realitätsnähere Verbrauchsabgaben liefern. Dieses Mehr an Realität führt allerdings auch dazu, dass alle Modelle neu überprüft werden, und das bedeutet im Normalfall, dass die Normverbrauchsabgabe (NoVA), deren Berechnung an den CO2-Ausstoß gekoppelt ist, höher ausfällt. Sprich: Die Fahrzeuge werden teurer. weiterlesen ... Appell an Politik 04.09.2018 11:08 Banner Batterien pocht auf bessere Rahmenbedingungen Bei einem Betriebsbesuch von Doris Hummer, Präsidentin der Wirtschaftskammer Oberösterreich, bei Banner Batterien in Linz-Leonding wurde in Wirtschaftsgesprächen auf notwendige Rahmenbedingungen zur Weiterentwicklung des Unternehmens eingegangen. Welche das waren, lesen Sie hier. weiterlesen ... Verteuerung 16.08.2018 10:44 WLTP lässt NoVA ab September ansteigen Ab September 2018 werden Neuwagen teurer. Auslöser ist allerdings nicht die Preispolitik der Hersteller, sondern die Normverbrauchsabgabe (NoVA), die bei der Neuzulassung eines Fahrzeugs fällig wird. Warum sich diese erhöht, lesen Sie nachfolgend. weiterlesen ... Rechtlich konform unterwegs 19.07.2018 16:41 App informiert Fahrzeuglenker über Besonderheiten in einzelnen Ländern Feinstaub und NOx-Umweltzonen, Fahrverbote und Plaketten – das alles gilt es auf der Fahrt in europäischen Ländern zu beachten. Eine App gibt dem Fahrer nun Aufschluss darüber, was bei der motorisierten Individualmobilität abseits des Heimatlandes zu beachten ist. weiterlesen ... Im Amt bestätigt 12.06.2018 11:46 Röhl bleibt Präsident der FIGIEFA Hartmut Röhl, 1. Vorsitzender des Gesamtverband Autoteile Handel (GVA), ist zum Präsidenten des Internationalen Dachverbands des freien Kfz-Teilegroßhandels (FIGIEFA) wiedergewählt worden. Ebenso wie Röhl wurden auch seine Vorstandskollegen einstimmig für drei Jahre gewählt. Hier gibt es ein Novum. weiterlesen ... Umsetzung nicht in Sicht 01.06.2018 13:54 Vorschlag für Wiener City-Maut stößt auf wenig Gegenliebe Offenbar noch sehr enttäuscht über die Erkenntnis des Bundesverwaltungsgerichts (BVWG) zum Lückenschluss der S1 (Wiener Außenring Schnellstraße) hat Wiens grüne Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou mit einem Vorschlag für eine City-Maut, die vor allem einpendelnde Autofahrer treffen würde, für Aufregung gesorgt. Nach harscher Kritik aus den politischen Lagern und einem Nein des neu gewählten Wiener Bürgermeisters und Koalitionspartners Michael Ludwig wird dieser Vorschlag wieder rasch in der Versenkung verschwinden. weiterlesen ... Unklare Umsetzungsrichtlinien 01.06.2018 13:07 VÖK geht mit der DSGVO hart ins Gericht Kritik an der seiner Meinung nach mit unexakten Umsetzungsvorgaben jüngst in Kraft getretene EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) übt der Verband Österreichischer Kraftfahrzeug-Betriebe (VÖK). Selbst „Experten“ würden gegenteilige Ansichten vertreten, meint man im VÖK. weiterlesen ...
Laden ...