Komponenten

Dezente Tieferlegung bis maximaler Sport

Die deutsche Firma ST Suspensions stellt Gewindefahrwerke und -federn für den Golf 8 vor.

Der Golf 8 basiert auf dem dem modularen Querbaukasten (MQB) des Volkswagen-Konzerns, der auch schon beim Golf 7 zum Einsatz kam. Umso leichter fiel es der Firma ST Suspensions für den Golf 8 die ST X und ST XA Gewindefahrwerke sowie ST Gewindefedern anbieten zu können. 

Während die ST-Gewindefedern eine stufenlos einstellbare Tieferlegung ermöglichen und auch beim adaptiven DCC-Serienfahrwerk genutzt werden können, eignen sich die beiden Gewindefahrwerke für eine maximale Tieferlegung von 60 Millimetern. Das Teilegutachten deckt einen stufenlosen Einstellbereich von 35 bis 60 Millimeter an beiden Achsen ab. Das Handling wird direkter und das sportliche Fahrverhalten mit ausreichendem Restkomfort vermittelt dem Fahrer ein sicheres Fahrerlebnis.

Durch die verwendete KW-Dämpfertechnologie steigert sich auch das Fahrverhalten des Golf 8. Das ST X und das ST XA Gewindefahrwerk unterscheiden sich dadurch, dass beim XA ein zweistufiges Zugstufenventil verwendet wird, das ein Feinabstimmen der Zugstufencharakteristik im Lowspeed-Bereich der Kolbenstangenbewegungen ermöglicht.

© ST Suspensions

Dadurch kann die Fahrwerkabstimmung straffer oder auf Wunsch komfortabler eingestellt werden. Insgesamt 16 Klickstufen stehen dabei zur Wahl. Eine einstellbare Zugstufe ist auch als sogenannte Härteverstellung bekannt. Durch das Einstellen der Lowspeed-Zugstufe bleibt das Highspeed-Ventil in der Zugstufe unbeeinflusst; um weiterhin den Karosserieaufbau abzustützen.

Mit beiden ST-Gewindefahrwerken wird das Handling spürbar direkter. Bei schnellen Lastwechseln schaukelt sich die Karosserie weniger auf, der Reifengrip wird erhöht und ein mit einem ST-Gewindefahrwerk ausgerüsteter Golf 8 vermittelt noch mehr Fahrsicherheit. Gegen einen kleinen Aufpreis können zusätzlich die Hauptfedern des ST X und ST XA Gewindefahrwerks in individuellen Farbbeschichtungen bestellt werden. Zur Wahl stehen 18 Farbtöne.