Ruhestand

Generaldirektor Griesmayr scheidet aus der VAV aus

Dr. Norbert Griesmayr (61) wird mit Ende März 2018 seine Vorstandstätigkeit bei der VAV beenden. Ihm nach folgt Dipl.-Oek. Sven Rabe (45), der aktuell als VAV-Finanzvorstand fungiert.

Griesmayr hat laut einer Aussendung den Vorstandsvorsitz seit dem Jahr 2000 geführt und in den zurückliegenden 18 Jahren konnte eine Vielzahl an wesentlichen Projekten umgesetzt werden, etwa die gänzliche Erneuerung der versicherungstechnischen IT, die Etablierung des Online-Vertriebs sowie der Gewinn zahlreicher Auszeichnungen. Seine Expertise soll der VAV aber auch nach seinem Abgang von der Vorstandsspitze erhalten bleiben, Aufsichtsratsvorsitzender Uwe H. Reuter will Griesmayr einen Sitz im Kontrollgremium anbieten.

© VAV
Dr. Norbert Griesmayr soll ein Platz im Aufsichtsrat angeboten werden

Den Vorstandsvorsitz wird Sven Rabe übernehmen. Der 45-jährige Deutsche gehört seit 2009 dem VAV-Vorstand an und hat in den vergangenen Jahren Schritt für Schritt wichtige Verantwortungsbereiche übernommen. Gemeinsam mit DI Christian Sipöcz (39) wird er ab April das Unternehmen leiten. (ags)