Virtuelle Konferenz und Ausstellung

Großer Erfolg für die „Austrian Automotive Business Show“

In den durch die Corona-Pandemie derzeit völlig (Präsenz-)Veranstaltungs-freien Zeiten bekommen digitale Alternativen einen immer größeren Stellenwert. Das zeigt auch die am 18. und 19.11.2020 stattgefundene „Austrian Automotive Business Show“, die ein voller Erfolg war.

Von

Rund 750 Teilnehmer aus 15 verschiedenen Ländern nahmen an beiden Tagen „live“ an der virtuellen Conference und Expo teil und konnten neben dem Besuch von informativen Vorträgen auch bei insgesamt 37 Ausstellern in drei Hallen Wissenswertes zum jeweiligen Produktangebot und weiteren Dienstleistungen in Erfahrung bringen. Durchschnittlich wurde ein virtueller Messestand übrigens von rund 100 Personen besucht, die Verweildauer auf der Plattform lag im Schnitt bei 5,6 Stunden.

Aber die „Austrian Automotive Business Show“ 2020 ist längst noch nicht Geschichte – Besucher können sich noch die kommenden 30 Tage auf der Plattform bewegen, Vorträge abrufen, Messestände besuchen, dort Kontakt zu den Ausstellern aufnehmen bzw. Dokumente und Links downloaden.