CrossClimate 2

Michelin mit neuem Ganzjahresreifen

Der Reifenhersteller Michelin hat mit dem CrossClimate 2 einen neuen Ganzjahresreifen aus den Markt gebracht. Gerade für Autofahrer in schneearmen Regionen oder urbanen Gebieten kann der Reifen eine sinnvolle Option sein.

Von
Michelin Reifen Innovationen Technologien Ganzjahresreifen Frankreich

„Der ursprüngliche Michelin CrossClimate hat von Beginn an den europäischen Markt für Ganzjahresreifen radikal verändert – mit jährlichen Wachstumsraten von mehr als 19 Prozent. Dieses Marktsegment war das einzige, das in der Lockdown-Zeit weiter gewachsen ist“, erklärt Theres Gosztonyi, Vice President Sales B2C Europe North bei Michelin. In den kommenden fünf Jahr werden bei Ganzjahresreifen Wachstumsraten von jährlich 16 % erwartet.

Der neue CrossClimate 2 wird nun zeitgleich in allen europäischen Märkten eingeführt und kombiniert die Vorteile eines Sommerreifens – Bremsleistung auf trockener und nasser Fahrbahn – sowie die eines Winterreifens – Traktion und Bremsvorteile bei niedrigen Temperaturen und Schnee – in einem Produkt. Innovative Technologien sind ebenso an Bord, vorrangig hinsichtlich der Gummimischung und der Lauffläche. Dank der Gummimischung und der abgestuften Lamellen verringert sich der Rollwiderstand und verlängert sich die Laufleistung.

Der neue Michelin-Ganzjahresreifen wird in 105 Größen von 15 bis 20 Zoll angeboten. Gegenüber dem Vorgänger CrossClimate+ sind 65 Dimensionen (+40 %) neu hinzugekommen. Der CrossClimate 2 wird ausschließlich in Europa gefertigt – in Werken in Deutschland, Frankreich, Italien und Spanien.