Bilanz 2018

Porsche Holding Salzburg legt erneut Erfolgsjahr hin

Die Porsche Holding Salzburg (PHS), die als Autohandelsgruppe aktuell in 27 Ländern aktiv ist, konnte auch 2018 ihren wirtschaftlichen Erfolgskurs prolongieren. Genauere Details liefern wir Ihnen hier.

Von

Hans Peter Schützinger, Sprecher der Geschäftsführung der Porsche Holding Salzburg, kann zufrieden sein

Trotz der WLTP-Umstellung konnte der Marktanteil der Konzernmarken in Österreich um 0,3 Prozentpunkte auf 34,3 % erhöht werde. Mit rund 204.100 erwarteten Neuwagenauslieferungen in der CEE-Region im Gesamtjahr soll annähernd das Vorjahresvolumen erreicht werden. In Südamerika und dem ASEAN-Raum konnte die PHS ihre Marktpräsenz hingegen ausbauen.

Im Großhandel rechnet die PHS in diesem Jahr mit 370.700 Neuwagen-Auslieferungen, im Einzelhandel erwarten die Verantwortlichen – nach der Bereinigung der Vorjahreszahlen nach dem Verkauf der PGA-Gruppe – rund 364.700 Auslieferungen. Beide Bereiche summiert wird man knapp über dem Vorjahreswert liegen. Im Gebrauchtwagensegment geht man einer Steigerung um 5 % auf 213.000 Fahrzeuge aus.

„Wir sind mit der Entwicklung in all unseren Märkten in diesem Jahr sehr zufrieden. Es ist uns in diesem Jahr gelungen, mehr als die Hälfte des weggefallenen Neuwagenvolumens nach dem Verkauf der PGA-Gruppe, durch gestiegene Marktperformance und Neuakquisitionen wieder aufzuholen“, betont Hans Peter Schützinger, Sprecher der Geschäftsführung der Porsche Holding Salzburg.

Im Einzelhandel wird die Porsche Inter Auto (PIA) zwischen 2015 und 2020 rund 195 Millionen Euro in die Erweiterung und Modernisierung ihrer Betriebe investieren. Planmäßig laufen hier die umfangreichen Umbauarbeiten bei Porsche Wien-Liesing. 2018 konnten im 23. Wiener Gemeindebezirk das Audi-Zentrum und der neue Skoda-Schaumraum eröffnet werden. Der nächste Bauabschnitt ist das neue Porsche-Zentrum sowie die Verlegung des Teilelagers. Das Gesamtprojekt soll 2020 abgeschlossen werden.

In der Alpenstraße in Salzburg konnte heuer der Ausbau des Händlerbetriebes mit einem neuen Porsche-Zentrum und dem Audi-Terminal abgeschlossen werden. In Wien 19 (Muthgasse) wurde ein komplett neu errichteter mehrstöckiger Händlerbetrieb für die Marken Volkswagen, Audi und Skoda eröffnet. Auch im Ländle wurde neu gebaut: Bei Porsche Dornbirn ist in diesem Jahr ein moderner Händlerbetrieb für die Marken Porsche, Volkswagen und Volkswagen Nutzfahrzeuge entstanden.