Weihnachtsspende

SATA unterstützt Kinder und Jugendliche

Durch den Verzicht der Geschäftspartner auf Weihnachtsgeschenke wird es für SATA auch heuer wieder möglich, Hilfsprojekte für Kinder und Jugendliche in Deutschland und im Ausland zu unterstützen.

Die diesjährigen Spendenempfänger sind der Verein aufwind e. V. – Bunter Kreis Ludwigsburg und der Verein IRESO Rio de Janeiro e. V. für Projekte zur Unterstützung von Jugendlichen in den Favelas von Rio de Janeiro, Brasilien.

Der Verein aufwind e. V. aus Ludwigsburg unterstützt beratend und begleitend Familien mit schwer kranken, chronisch kranken sowie frühgeborenen Kindern. Hierfür nimmt der Verein bereits direkt in der Klinik Kontakt zu den Eltern auf, weist ihnen den Weg durch die umfangreichen Therapiemöglichkeiten, hilft bei Kostenanträgen und begleitet die Eltern mit praktischen Pflegetipps zu Hause.

Der Verein IRESO Rio de Janeiro e. V. bietet zusammen mit dem Projektpartner "Redes da Maré" mit Hilfe von Berufsvorbereitungskursen jährlich rund 200 Schülern in Rio de Janeiro – zumeist aus den umliegenden Favelas – eine gute Ausbildung und damit die Perspektive, nach dem Abschluss ins Berufsleben oder an die Universität zu wechseln und so den Kreislauf der Armut zu durchbrechen. (ags)

Fotohinweis: SATA