ZF Aftermarket

Beruflicher Aufstieg für Andre Scholle

Seit 1. Dezember 2019 leitet Andre Scholle (41) die Independent Aftermarket Region EEMEA (Eastern Europe, Middle East & Africa) bei ZF Aftermarket. Er folgte in dieser Funktion auf Gerhard Körber (62), der sich ab dem zweiten Quartal 2020 neuen Aufgaben außerhalb des ZF-Konzerns widmen wird.

Von

Andre Scholle

Andre Scholle startet 2006 bei ZF als Area Sales Manager für die Regionen Africa und Middle East. Seit diesem Zeitpunkt war er in verschiedenen Führungspositionen tätig – unter anderem als General Manager Aftermarket (OES/IAM) von ZF Asia Pacific oder zuletzt als Director Sales and Customer Management in der Konzernzentrale in Friedrichshafen.

Gerhard Körber war seit 1990 bei ZF in diversen Managementfunktionen tätig, unter anderem als Geschäftsführer von ZF Österreich.