Sportsponsoring

Liqui Moly unterstützt die Vierschanzentournee

Nach 2009/10 ist der deutsche Öl- und Additivspezialist Liqui Moly bei der nächsten Auflage 2018/19 erneut Hauptsponsor der Vierschanzentournee im Skispringen. "Als offizieller Hauptsponsor sichern wir uns eine starke Medienpräsenz", betont Liqui Moly-Marketingleiter Peter Baumann.

Von

Hauptsponsor für Veranstaltung 2018/19 und 2019/20

Das Liqui Moly-Logo wird nicht nur auf den Banden, sondern auch im Aufwärmbereich, beim Start und auf der Presserückwand zu sehen sein. Außerdem taucht die Marke schon im Vorfeld in der Kommunikation des Veranstalters auf. „Das gibt uns eine grandiose Markensichtbarkeit – nicht nur in Deutschland, sondern auf der ganzen Welt“, ergänzt Salvatore Coniglio, Exportleiter bei Liqui Moly. Der Öl- und Additivhersteller wird in dieser und in der nächsten Saison Hauptsponsor der traditionsreichen Vierschanzentournee und investiert dafür einen einstelligen Millionenbetrag.

Die Vierschanzentournee ist nicht das einzige Großereignis mit Liqui Moly. Die Marke ist auch bei der Nordischen Ski-Weltmeisterschaft in Österreich und bei der Eishockey-Weltmeisterschaft in der Slowakei zu sehen. Daneben ist der Hersteller noch auf vielen weiteren Wettkämpfen vertreten.